krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga ZürichBeratung & TherapiePsychoonkologieTherapieangebotPsychoonkologie

Therapieangebot

Eine Krebserkrankung bedeutet in vielen Fällen eine erhebliche Belastung für die Betroffenen und Angehörigen, die sich auf alle Lebensbereiche auswirken kann. In unserer Praxis für Psychoonkologie, die von Dr. med. (WG) Bruno Pfammatter geleitet wird, finden Sie psychotherapeutische Unterstützung.

  • Gefühle der Angst, Trauer, Einsamkeit, Überforderung, Rat- oder Hilfslosigkeit, Ohnmacht
  • Schlaflosigkeit, depressive Verstimmtheit, Nervosität, innere Unruhe
  • Reizbarkeit, Aggressivität gegenüber vertrauten Menschen und gegen sich selbst
  • Müdigkeit, Energie- und Freudlosigkeit
  • Probleme mit körperlichen Veränderungen
  • Probleme in der Ehe, Partnerschaft oder Familie
  • Problemen am Arbeitsplatz, mit Kollegen, Vorgesetzen oder den Erwartungen an sich selbst
  • Veränderungen im Erleben von und im Umgang mit Sexualität

Das erwartet Sie

Im ersten Gespräch erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die Bereiche in denen Sie Unterstützung wünschen und benötigen. Dabei soll geklärt werden in welchem Umfang wir Sie und Ihr Umfeld unterstützen können. Das Angebot reicht von einzelnen Beratungsgesprächen bis hin zur intensiven psychotherapeutischen Begleitung.
 

Sprachen

Wir begleiten Sie in folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch.

 

Terminvereinbarungen

Zentrum für Psychoonkologie:
Telefon 044 388 55 20

Per 1.1.2023 benötigen Betroffene die Anordnung einer Ärztin/eines Arztes, damit die Kosten einer psychologischen Psychotherapie von der Grundversicherung übernommen werden. Hier finden Sie mehr Informationen.