krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga ZürichVeranstaltungen & KurseKurse für Betroffene und AngehörigeSchutzmassnahmen COVID-19Kurse für Betroffene und Angehörige

Umsetzung Schutzmassnahmen COVID-19 des Bundesamtes für Gesundheit in den Kursen vor Ort

(Stand 17. Juli 2020)

Grundsätzlich gelten die Schutz- und Hygienemassnahmen wie vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) und den zuständigen Behörden der Kantone und Gemeinden vorgegeben sind. Unter Einhaltung dieser Massnahmen und allen anderen für die Krebsliga Zürich geltenden Vorschriften gibt es für die Kurse vor Ort zusätzlich folgende Regelungen zu beachten:

  • Grundsätzlich können Kurse wieder in den Räumlichkeiten des Turmhauses und der Geschäftsstelle angeboten werden. Es gilt eine Maskentragepflicht für alle Kurse vor Ort. Unsere Räumlichkeiten in Zürich befinden sich im Alterszentrum Hottingen, wobei dort die Maskentragepflicht auch in den Gängen und Fluren zum Kursraum gilt.
  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an den Kursen teilnehmen. Gemäss Empfehlungen des BAG und den Weisungen und Anforderungen der kantonalen Gesundheitsbehörden soll man sich dann bitte testen lassen und in Isolation begeben.
  • Sollte jemand, der an einem Kurs der Krebsliga Zürich teilgenommen hat, nachträglich ein positives Testergebnis auf COVID-19 ausweisen, so ist umgehend die Kursleitung zu informieren, damit entsprechende Massnahmen eingeleitet werden können.
  • Vor und nach den Kursen Abstandregelungen weiterhin beachten. Wo der Abstand nicht garantiert werden kann, bitte Schutzmasken tragen.
  • Gebrauchte Masken in den dafür vorgesehenen Behälter entsorgen.
  • Wenn immer möglich, bereits umgezogen zu den Kursen erscheinen. Die Umkleidezonen sind sehr klein und sollten nicht von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden.
  • Hände bitte vor dem Betreten und Verlassen des Kursraums desinfizieren. Spender mit Desinfektionsmitteln stehen im Eingangsbereich bereit.
  • Oberflächen, Gegenstände und Geräte sollen in regelmässigen Abständen und nach jedem Gebrauch desinfiziert werden.
  • Wenn möglich soll ein eigenes Yoga- oder Turnmätteli mitgebracht werden. Sofern dies nicht vorhanden ist, bitte ein Tuch (Badetuch) oder ähnliches mitbringen.
  • Die Räumlichkeiten sollen regelmässig und ausgiebig gelüftet werden.

Wir freuen uns, Sie in unseren Kursen willkommen zu heissen!