krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga ZürichVeranstaltungen & KurseAgendaWer beherrscht wen?

Wer beherrscht wen?

«Vortrag» für Betroffene, Angehörige und Interessierte am Mittwoch, 16. Januar 2019, 18.30–20 Uhr. Referentin ist Dr. med. Magdalena Maria Berkhoff, Ärztliche Leitung Praxis für Psychoonkologie der Krebsliga Zürich. Das Angebot ist kostenlos. Bis zum 14.1.2019 reservieren wir Ihnen gerne einen Platz. Telefon 052 214 80 00, E-Mail turmhaus@krebsligazuerich.ch.

16.01.2019
18:30 Uhr
«Turmhaus», Winterthur
Thema: Veranstaltung / Event
Turmhaus Winterthur

Strategien für den Umgang mit Rezidiv- und Progredienz-Angst bei Krebserkrankungen

Krebs ist eine körperliche Krankheit, und doch betrifft sie den ganzen Menschen und oft auch sein Umfeld. Für manche wirkt die Diagnose wie ein Schock, und die Behandlungsphase ist meist von Hoffnungen und Ängsten begleitet. Während der Nachkontrollen ist die Angst vor Rezidiven oder Progredienz zwar eine normale psychische Reaktion, diese kann jedoch die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Der Vortrag vermittelt nützliche Strategien im Umgang mit Angst.

Damit nicht die Angst das Leben beherrscht, sondern das, was wirklich wichtig ist.