krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga ZürichVeranstaltungen & KurseAgenda«Trotzdem ja zum Leben sagen» (Buchtitel von Viktor Frankl)

«Trotzdem ja zum Leben sagen» (Buchtitel von Viktor Frankl)

«Turmhaus am Mittwoch» für Betroffene, Angehörige und Interessierte am Mittwoch, 17. Mai 2017, 14.00 bis 16.00 Uhr. Referentin ist Monika Zolliker, Pflegefachfrau, arbeitet z.Z. auf der Palliativ-Care, Beraterin in Logotherapie a.A. Das Angebot ist kostenlos. Keine Anmeldung notwendig, einfach vorbeikommen.

17.05.2017
14:00 Uhr
Turmhaus, Winterthur
Thema: Veranstaltung / Event
Turmhaus Winterthur

Wie kann es gelingen, trotz Krankheit, Not und Fragen ein «Ja zum Leben» zu finden? Viktor Frankl, Psychiater aus Wien und Begründer der Logotherapie, hat als Jude während des Dritten Reichs vier Konzentrationslager (darunter auch Auschwitz) überlebt. Wie kann man auch in solchen Ausnahmesituationen ein «Ja zum Leben» finden? «Was der Mensch heute braucht, ist weniger ein <Womit> er leben kann, vielmehr braucht er ein <Wozu> er leben soll!» (Zitat Frankl). Frankl ist überzeugt, dass tiefes und erfüllendes Leben dort gelingt, wo ein Sinn, ein Wert vorhanden ist. Er spricht dem Menschen in jeder Situation einen persönlichen Freiraum zu, auch und gerade in schwierigen Situationen. Und so sucht die Logotherapie nach diesen Freiräumen – und mögen sie noch so klein sein.