krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga ZürichÜber uns & KontaktAktuellNeue GeschäftsführungAktuell

Neue Geschäftsführung

Per 1. Mai 2021 übernimmt Andrea Bazzani die Geschäftsführung der Krebsliga Zürich. Sie folgt auf Rolf Huck, der nach elf Jahren engagierten Wirkens in den ordentlichen Ruhestand tritt. Andrea Bazzani wird bereits ab 6. April 2021 in der Geschäftsstelle tätig sein.

Andrea Bazzani

Die Betriebsökonomin bringt langjährige strategische und operative Erfahrung im Gesundheitswesen mit. So leitete sie von 2013 bis 2016 den Bereich Organisationsentwicklung der Klinik Hirslanden in Zürich und verantwortete danach als Direktorin die Integration der Klinik Meggen in die Hirslanden-Gruppe. 2018 wechselte sie erneut nach Zürich in das Corporate Office der Privatklinikgruppe, wo sie aktuell als Expertin für Corporate Development & Innovation diverse strategische Projekte führt.

Auch die direkte Arbeit mit und für Menschen, wie sie die Krebsliga Zürich in ihren Beratungsstellen und im Zentrum für Psychoonkologie und ambulante Onko-Reha bietet, kennt die gebürtige Luzernerin gut. Als Physiotherapeutin arbeitete sie über mehrere Jahre hinweg in der ambulanten Rehabilitation und Prävention für die Hirslanden Klinik St. Anna, Luzern.

Andrea Bazzani ist 40 Jahre alt, verfügt über einen Bachelor of Science ZFH in Betriebsökonomie, einen CAS in Health Care Management (HSG) und ist diplomierte Sportphysiotherapeutin. Sie ist ehemalige Leistungssportlerin und heute noch ehrenamtlich tätig für den internationalen Leichtathletik-Event «Spitzen Leichtathletik Luzern».

Die Mitarbeitenden und die Vorstandsmitglieder heissen Andrea Bazzani herzlich willkommen. «Wir freuen uns sehr, mit Frau Bazzani eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit gewonnen zu haben, die den Aufschwung der letzten Jahre aufnehmen und unsere Organisation auf ihre persönliche Weise verantwortungsvoll weiterentwickeln wird», so Dr. Werner Widmer, Präsident der Krebsliga Zürich.

Rolf Huck übergibt den Stab

Die Krebsliga Zürich wurde elf Jahre lang von Rolf Huck geleitet. Der Basler erweiterte die Geschäfts- und Beratungsstelle um die Praxis für Psychoonkologie – mittlerweile ein Zentrum für Psychoonkologie und ambulante Onko-Reha – und baute die Angebots- und Dienstleistungspalette für Betroffene und Angehörige aus. Unter anderem konnte die Krebsliga Zürich 2012 in Winterthur das «Turmhaus» eröffnen, das in der Schweiz erste niederschwellige Begegnungs- und Informationszentrum für Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte.

Vorstand und Team danken Rolf für seine umsichtige Geschäftsführung, sein Engagement für Betroffene und seinen Elan, mit dem er die Krebsliga Zürich zu der modernen Organisation machte, die sie heute ist.