krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga ZürichPrävention & FrüherkennungEierstockkrebsInfoveranstaltung EierstockkrebsEierstockkrebs

Infoveranstaltung Eierstockkrebs

Am Dienstag, 7. Mai 2019, laden die Krebsliga Zürich und die Manja Gideon-Stiftung zur Infoveranstaltung «Eierstockkrebs – das versteckte Risiko» ein. Dieser Vorabend des «World Ovarian Cancer Day» bietet Fachvorträge, eine Podiumsdiskussion und eine Lesung im Theatersaal des Zunfthaus «Weisser Wind» in Zürich.

Obwohl Eierstockkrebs in höherem Alter häufiger auftritt, können auch jüngere Frauen daran erkranken. Eine von fünf betroffenen Frauen ist zum Zeitpunkt der Diagnose jünger als 50 Jahre. Da die Behandlungsmöglichkeiten und die Heilungschancen bedeutend besser sind, wenn das Ovarialkarzinom früh entdeckt wird, ist es uns ein grosses Anliegen, Interessierte sowie Betroffene und ihre Angehörigen umfassend zu informieren.

Ab 18.30 Uhr offerieren wir Ihnen einen kleinen Apéro, bevor der offizielle Programmteil um 19 Uhr mit der Lesung aus dem Buch «traces. manja gideon» beginnt. Die Biografie schildert das engagierte Leben der an Eierstock verstorbenen Stifterin Manja Gideon (Manja Gideon Stiftung) und ihre letzte grosse Idee: die Krankheit Eierstockkrebs aus dem Schatten der öffentlichen Wahrnehmung zu holen.

Kommen Sie mit den Experten ins Gespräch

Dr. Michael Rabner, Spezialarzt FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe, erläutert in seinem Fachvortrag, wie man Symptome von Eierstockkrebs frühzeitig erkennt. Der zweite Kurzvortrag von Dr. med. Silvia Azzarello-Burri, Oberärztin, Institut für Medizinische Genetik der Universität Zürich behandelt «Familiäre und genetische Risikofaktoren für den Eierstockkrebs».
Das abschliessende Podiumsgespräch widmet sich den Chancen und Risiken bei der Früherkennung und welche Aufgaben genetische Beratungsstellen wahrnehmen. Zudem lässt uns eine Betroffene an ihren Erfahrungen mit der Krankheit teilnehmen. Im Anschluss ans Podium haben Sie genügend Zeit, den Experten Ihre individuellen Fragen zu stellen und sich am Infostand der Krebsliga Zürich zu informieren.

Link zur Manja Gideon Stiftung