krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga ZürichPink Ribbon Charity Walk 2022

Ein emotionaler 15. Pink Ribbon Charity Walk

5000 Läufer:innen zeigten am 25. September 2022 ihre Solidarität mit Brustkrebsbetroffenen und ihren Angehörigen. Wir freuen uns sehr über den wunderbaren Anlass und den grossartigen Spendenbetrag.

  • Das Läufer:innen-Team der Krebsliga Zürich ist parat. 
  • Eindrücklich: Eine menschliche Schleife mit allen Läufer:innen. 
  • Mitarbeiterinnen der Krebsliga Zürich am Infostand im Stadion Letzigrund. 
  • Scheckübergabe mit Andrea Bazzani, Geschäftsführerin der Krebsliga Zürich. 
  • Die Läufer:innen vor dem Lauf formen Herzen mit ihren Händen. 

Der Pink Ribbon Charity Walk hat am 25. September im Letzigrund Stadion mit 5000 Teilnehmer:innen stattgefunden. Nach zweifacher virtueller Durchführung coronabedingt fand der Event endlich wieder vor Ort statt – pünktlich zum 15-Jahre-Jubiläum von Pink Ribbon Schweiz. Einen besonderen Gänsehautmoment gab es, als alle Läufer:innen zusammen, ganz in Pink gekleidet und in der Formation einer Schleife, zur Pink Ribbon Hymne «Zäme simer stercher» einen kleinen Tanz von Star-Choreograf Curtis Burger aufführten.

Ums Gewinnen, oder darum, wer der/die Schnellste ist, ging es beim Solidaritätslauf nicht: Im Vordergrund stand das Zeichen von Anteilnahme und Mitgefühl gegenüber Brustkrebs-Betroffenen und ihren Angehörigen. So wurden die vier Kilometer joggend, walkend oder spazierend, mit und ohne Kinderwagen oder Kinder, alleine oder als Gruppe absolviert. Besonders schön war die durchgehend positive, motivierte Stimmung trotz nass-kühlem Wetter.

Auch die Krebsliga Zürich war mit einem Team von rund 40 Läufer:innen mit dabei. Im Letzigrund Stadion waren wir zudem mit einem Informationsstand präsent und konnten auf die Fragen, Anliegen oder persönlichen Geschichten der Besucher:innen eingehen und über unsere Unterstützungsmöglichkeiten informieren.


Eine wertvolle Spende für die Krebsliga Zürich
Am Ende des Anlasses nahm unsere Geschäftsführerin, Andrea Bazzani, dankbar und berührt den Scheck über wertvolle 88 000 Franken entgegen. Das Team der Krebsliga Zürich ist einmal mehr beeindruckt vom grossartigen Einsatz der Organisatorinnen von Pink Ribbon Schweiz, ihren Ambassador:innen und Sponsor:innen sowie vom Mitwirken aller Teilnehmer:innen und freiwilligen Helfer:innen.

Die Spende erlaubt es uns, Betroffene und ihre Nächsten zu beraten und zu begleiten, in unseren Begegnungszentren für sie da zu sein, Erstversorgungsprothesen zu finanzieren und allfällige Forschungsprojekte im Bereich Brustkrebs zu unterstützen.

Von Herzen ein grosses «Danke» an alle, die diesen besonderen Anlass möglich gemacht haben und damit unsere Arbeit unterstützen.
 

Brustkrebs in der Schweiz
Jährlich erkranken in der Schweiz rund 6300 Frauen an Brustkrebs, 1400 sterben daran. Somit ist Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung und Krebstodesursache bei den Schweizer Frauen. Was weniger bekannt ist: Auch etwa 50 Männer sind jährlich von Brustkrebs betroffen. 2C Communication, Gründerin von Pink Ribbon Schweiz, engagiert sich seit 2007 für die Sensibilisierung und Aufklärung von Brustkrebs.

Weitere bildliche Eindrücke vom 15. Pink Ribbon Walk und Informationen zum Anlass finden Sie unter:

www.pink-ribbon.ch/walk

 

Foto Credits: Pink Ribbon Schweiz, www.foto-shots.ch, Krebsliga Zürich