krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga ZürichBeeindruckender virtueller Pink Ribbon Charity Walk

Beeindruckender virtueller Pink Ribbon Charity Walk

Die Erinnerungen an den ersten virtuellen Pink Ribbon Charity Walk wirken noch immer nach. Aufgrund der Corona-Situation hatte Pink Ribbon Schweiz frühzeitig entschieden, den diesjährigen Lauf virtuell durchzuführen, steht für sie doch die Gesundheit der Teilnehmenden an oberster Stelle. Die Beliebtheit des Events hat dies offensichtlich nicht beeinträchtigt. Denn wie schon in den vergangenen Jahren meldeten sich fast 5000 Teilnehmende an. Diese verfolgten am Sonntag den Live-Stream, bevor sie dann einzeln oder in Kleingruppen in ihrer Region für den guten Zweck Joggen oder Laufen gingen.

Checkübergabe an die Krebsliga Zürich (Copyright: Pink Ribbon Schweiz)

Der Live-Stream wurde von der langjährigen Pink Ribbon Botschafterin Linda Fäh wie immer sehr souverän moderiert. Die Sponsoren sprachen über ihre Beweggründe, weshalb sie den Solidaritätsanlass unterstützen und die Pink Ribbon Ambassadoren Jesse Ritch, Tiziana Gulino und Caroline Chevin gaben ein wunderbares und berührendes Charity-Konzert. Star-Choreograph Curtis Burger sorgte mit seiner Choreographie zum Pink Ribbon Song «Zäme simer stercher» dafür, dass sich alle Teilnehmenden vor Ort und zuhause aufwärmen konnten. Sichtlich berührt nahm unser Geschäftsführer Rolf Huck anschliessend den Scheck über sagenhafte 85 000 Franken entgegen.

Der virtuelle Anlass hat eine grosse Solidaritätswelle ausgelöst. Teilnehmende aus 24 Kantonen haben mit ihrer Teilnahme Spenden für Brustkrebsprojekte der Krebsliga Zürich gesammelt. Auf einer App konnten die Teilnehmenden ihre Kilometer hochladen, eine Schweizer Karte füllte sich mit pinken Punkten und eine Brustkrebsschleife wuchs zu einem eindrücklichen Solidaritätsbild mit tausenden von Fotos heran. Als Krebsliga Zürich sind wir zutiefst beeindruckt vom Mut der Organisatorinnen, den Solidaritätsevent in diesem Jahr virtuell durchzuführen. Wir sind begeistert von deren Kreativität und vom Willen aller Beteiligten, trotz schwieriger Umstände ihre Solidarität zu zeigen und etwas Gutes zu tun. Dafür sagen wir von Herzen «Danke»!

Weitere Informationen  sowie Solidaritätsbild unter: www.pink-ribbon.ch/walk
Fotos vom Live-Streaming: Virtueller Pink Ribbon Charity Walk 2020

  • Live Streaming im Studio (Copyright: Pink Ribbon Schweiz) 
  • Charity Konzert der Pink Ribbon Ambassadoren (Copyright: Pink Ribbon Schweiz) 
  • Start zum ersten virtuellen Rink Ribbon Charity Walk (Copyright: Pink Ribbon Schweiz) 
  • Die sympathische Moderatorin und langjährige Botschafterin Linda Fäh (Copyright: Pink Ribbon Schweiz) 
  • Auch die Krebsliga Zürich war mit einem Team am Lauf dabei (Copyright: Krebsliga Zürich) 
  • Das Motto, welches in diesem Jahr eine ganz besondere Bedeutung hat (Copyright: Krebsliga Zürich)