krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga ZürichTraditioneller Lauf für den guten Zweck

Traditioneller Lauf für den guten Zweck

Der Walliseller Lauf fand am Sonntag, 3. November bereits zum 27. Mal statt und wie immer schafften es die Organisatoren, einen familiären Anlass mit einem sensationellen Sammelertrag zugunsten der Ferienwoche für krebsbetroffene Kinder und Jugendliche auf die Beine zu stellen.

©Stephan Tuor

Über 1500 Läuferinnen und Läufer jeden Alters und Niveaus kamen dieses Jahr nach Wallisellen und traten in verschiedenen Kategorien wie Vater/Mutter und Kind, Schülerstafetten, Walking oder der Hauptkategorie 10km gegeneinander antreten.

Neben den Läufen warteten auf die Teilnehmenden und die Zuschauer viele weitere Programmpunkte, wie der Zauberer Ron Dideldum, der mit seinen Tricks und Ballonfiguren, die Kinder begeisterte, die Fotobox für ein lustiges Andenken oder die musikalische Unterhaltung durch die Guggenmusiker. Am Info-Stand der Krebsliga Zürich drehten vor allem die Kinder fleissig am Glücksrad und ergatterten bunte Farbstifte oder eine Sonnencrème. 

Aus den Einnahmen des Tages und einem Teil der Startgebühren kam eine grossartige Spende zugunsten des Fonds «Kind, Krebs & Familie» zusammen aus dem das jährliche Ferienlager für krebsbetroffene Kinder und Jugendliche finanziert wird. OK-Präsidentin Sandra Bärlocher überreichte der Krebsliga Zürich am Ende der Veranstaltung einen symbolischen Scheck im Wert von 36 500 Franken. Auch die Gemeinde Wallisellen, vertreten durch Gemeindepräsident Peter Spörri, trug mit ihrem Beitrag von 5000 Franken zu dem Spendenerfolg bei. Monika Burkhalter, Leiterin Prävention der Krebsliga Zürich und Hauptleiterin der Ferienwoche verspricht mit der Spende wiederum ein abwechslungsreiches Lager für krebsbetroffene Kinder und Jugendliche zu organisieren, damit diese eine Auszeit vom oftmals belastenden Alltag nehmen können. Sie dankte im Namen der Krebsliga Zürich dem Organisationskomitee herzlich für ihr wunderbares Engagement sowie den Sponsoren, der Gemeinde Wallisellen, allen freiwilligen Helfern und den Teilnehmenden für ihren tollen Einsatz zugunsten krebsbetroffener Kinder und Jugendlicher.  

www.wallisellerlauf.ch