krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga ZürichSoziales Engagement in Winterthur

3000 Franken Spende des KMU-MAX Gewinners Beck Lyner geht ans «Turmhaus»

Beck Lyner heisst der diesjährige Gewinner des in der Region Winterthur populären KMU-MAX. Nicht messbare Zahlen sind ausschlaggebend für das Gewinnen des KMU-MAX, sondern es sind emotionale Werte, die zählen. So erhalten Unternehmen den KMU-MAX, die viel Herzblut und Leidenschaft in ihre Arbeit stecken und auch ihren Kunden dementsprechend gegenüber treten – so wie der Beck Lyner. Die 3000 Franken Preisgeld werden vom Beck Lyner an das Begegnungs- und Informationszentrum «Turmhaus» in Winterthur gespendet.

3000 Franken kommen im Rahmen des KMU-MAX Preis dem «Turmhaus» zugute
Rolf Huck, Geschäftsführer der Krebsliga Zürich bedankt sich bei Peter Lyner und einer seiner Mitarbeiterinnen für die grosszügige Spende
Das Krebsliga Zürich Team freut sich über die vorbeigebrachten, frischen Brote der Bäckerei Lyner

Am 20. Juni trafen Peter Lyner (Geschäftsführer Beck Lyner), eine seiner Mitarbeiterinnen sowie Christof Hasler (Präsident KMU Verband) und Karin Leuch (Vorstandsmitglied KMU Verband) im «Turmhaus» ein, um symbolisch einen Scheck über 3000 Franken zu überreichen.

Rolf Huck (Geschäftsführer Krebsliga Zürich) und Antje Mirwald (Leiterin «Turmhaus») freuten sich sehr über die schöne Geste und über das soziale Engagement einer Unternehmung der Region Winterthur für Krebsbetroffene und Angehörige.

«Mit dieser Geste zeigt die Bäckerei Lyner, dass ihr emotionale Werte wichtig sind und setzt dies auch gleich um», so Rolf Huck in seiner Dankesrede. Aufgrund der Krebsbetroffenheit einer langjährigen Mitarbeiterin wurde im Team vom Beck Lyner entschieden, dass die Spende dem «Turmhaus» zugutekommen soll. Für die betroffene Mitarbeiterin war das «Turmhaus» eine wichtige Anlaufstelle während einer schwierigen und herausfordernden Zeit.

Wir sagen der Bäckerei Lyner sowie auch dem KMU Verband «Danke» – einerseits für die wertvolle Spende und anderseits für das Aufmerksam machen auf das «Turmhaus» in Winterthur.

Weitere Informationen:

Beck Lyner, Winterthur

KMU-MAX

KMU Verband Winterthur

Begegnungszentrum «Turmhaus»