krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga ZürichBlickpunkt Prostatakrebs

Blickpunkt Prostatakrebs

Rund 6100 Männer erkranken in der Schweiz jährlich neu an Prostatakrebs. Damit zählt dieser zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Männern.

Die meisten Männer, die in der Schweiz an Prostatakrebs erkranken, leben nach der Diagnose länger als fünf Jahre. Diese positive Entwicklung bringt mit sich, dass die Betroffenen lernen müssen, die Erkrankung und ihre Auswirkungen in ihren Alltag zu integrieren.

Doch in der Öffentlichkeit wird zu wenig darüber gesprochen, denn die Sensibilisierung für Prostatakrebs ist in der Schweiz noch ungenügend. Wir haben deshalb ein informatives Dossier für Betroffene, Angehörige und Interessierte zusammengestellt. 

 

Veranstaltungen

Im November können Sie sich bei diversen Veranstaltungen rund uns Thema Prostatakrebs informieren:

Samstag, 24. November, 10–14 Uhr
«Sexualität und Partnerschaft nach Behandlung eines Prostata-Karzinoms»
Unser Workshop im Winterthurer «Turmhaus» gibt Ihnen die Gelegenheit, sich gemeinsam mit Ihrer Partnerin oder Partner zu informieren und von verschiedenen Experten Anregungen für Ihre Beziehung zu erhalten.
Die Experten: Dr. med. Georges F. Akoa Mbida ist leitender Urologe der Rehaklinik Parksanatorium Aulendorf in Deutschland. Er ist Autor verschiedener Ratgeberbücher. Dr. Jan Brachlow ist Oberarzt der Klinik für Urologie im Kantonsspital Winterthur und Autor diverser Fachartikel. Stefan Mamié ist Psychoonkologe, Onko-Sexologe der Krebsliga Zürich und Fachbuchautor. Antje Mirwald ist diplomierte Pflegefachfrau Onkologie
HöFa 1 und leitet das «Turmhaus». Weitere Informationen und Anmeldung

 

Links und Broschüren

Früherkennung ja oder nein?
Ab 50 steigt das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken. Früh erkannt, kann diese Krankheit oft erfolgreich behandelt werden. Auf der Website der Krebsliga Schweiz können Sie sich über die Methoden und deren Vor- und Nachteile informieren: www.krebsliga.ch/prostatakrebs

Neues Infomaterial im Pocket-Size-Format
Broschüren wie das neue Booklet «Früherkennung von Prostatakrebs – Fragen und Antworten» oder die umfassenden Broschüren «Prostatakrebs» sowie «Früherkennung von Prostatakrebs» können heruntergeladen oder kostenlos bestellt werden: www.krebsliga.ch/shop

Weitere Links
Das Leiden der Männer, Artikel im «Beobachter» vom 27.9.2018

Prostatakrebs – Hoffnung dank Forschung, Medienmitteilung der Krebsliga Schweiz vom 23.10.2018

 

Beratung und Unterstützung

Das Team «Persönliche Beratung & Unterstützung» hilft Ihnen konkret und zuverlässig in vielfältiger Weise. Gerne können Sie uns unter Telefon 044 388 55 00 oder per Mail info@krebsligazuerich.ch kontaktieren.

In unserer Praxis für Psychoonkologie, die von Dr. Magdalena Berkhoff geleitet wird, finden Sie psychotherapeutische Unterstützung. Terminvereinbarung unter Telefon 044 388 55 20 oder praxis@krebsligazuerich.ch 

Die Fachberaterinnen vom «Krebstelefon» helfen weiter
Telefon 0800 11 88 11
E-Mail helpline@krebsliga.ch
Chat www.krebsliga.ch/cancerline
Forum www.krebsforum.ch
Skype krebstelefon.ch