krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga ZürichBeratung & UnterstützungPersönliche Beratung & Unterstützung (Sozialberatung)Haushalthilfe und KinderbetreuungPersönliche Beratung & Unterstützung (Sozialberatung)

Beitrag an Haushalthilfe und Kinderbetreuung

Die Bewältigung des Alltags im Haushalt fällt Krebsbetroffene ohne Hilfe oft sehr schwer. Gleichwohl erhalten Krebspatientinnen und –patienten nach der umfassenden Betreuung im Spital zu Hause nur ungenügende Unterstützung. Unterstützungen wie Haushaltshilfen und eine Kinderbetreuung sind ohne entsprechende Zusatzversicherung finanziell nicht gedeckt.

Kinderbetreuung

Die Krebsliga Zürich schliesst mit ihrem Angebot diese Lücke. Nach klar definierten Kriterien leistet sie einen Beitrag an die Kosten im Spitex-Bereich, Haushaltshilfen und Kinderbetreuungsangeboten (oder andere) die von den Krankenkassen nicht vergütet werden.

Grundlegende Fragen und Antworten:

Welche Kriterien muss ich erfüllen, um Hilfe beanspruchen zu können?

Die Antragstellerin, der Antragsteller

  • wohnt im Kanton Zürich.
  • legt das ausgefüllte Antragsformular vor, das sowohl die Krebserkrankung als auch die Notwendigkeit der beanspruchten Zusatzleistung bescheinigt.
  • ist infolge der aktuellen Krebserkrankung auf Hilfe im Haushalt oder bei der Betreuung von Kindern angewiesen. Ein Arztzeugnis liegt dafür vor. 
  • kann die Kosten nicht oder nur ungenügend über eine Kranken-Zusatzversicherung abrechnen.
  • erhält keine Rückvergütung durch Ergänzungsleistungen.
  • erfüllt die Bedingungen bezüglich steuerbarem Einkommen bzw. Vermögen.

Wie viel Geld erhalte ich?

Die letzte Steuerrechnung und ein aktuelles Monatsbudget dient der Krebsliga Zürich als Grundlage für eine Entscheidung von Kostenübernahmen. Dafür ist auch ein persönliches Gespräch vorgesehen, ausser das Gesuch wird von Fachperson professioneller Institutionen eingereicht.


Gerne beraten wir Sie:

Zürich: Telefon 044 388 55 00
Winterthur: Telefon 052 212 39 39

Hinweis:

Diese Dienstleistung der Krebsliga Zürich wird durch ein ausserordentliches Legat ermöglicht. Die zur Verfügung stehenden Mittel sind begrenzt. Das Angebot gilt, bis diese ausgeschöpft sind. Es besteht kein Rechtsanspruch.